Ansichten einer jungen Frau späten Alters

Luvos Naturkosmetik

*Werbung

Heute möchte ich Euch einen weiteren Kooperationspartner unseres Treffens “klön un kieken – Servus aus Minga” vorstellen: *Heilerde-Gesellschaft Luvos Just. Luvos ist mir schon lange ein Begriff und gerade die Naturkosmetik von Luvos mag ich sehr gerne. Um so mehr habe ich mich über das umfangreiche Päckchen gefreut.

Heilerde wird seit Jahrtausenden zur Linderung von Schmerzen und Krankheiten eingesetzt. Jedoch geriet sie seit dem 19. Jahrhundert durch die fortschreitende Entwicklung der Medizin in Vergessenheit. Adolf Just, der Gründer der Heilerde-Gesellschaft, der Pfarrer Sebastian Kneipp sowie der Pastor Emanuel Felke besinnten sich auf die Wirkung der Heilerde und den Kräften der Natur zurück.

Die Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG wurde im Jahre 1918 von Adolf Just in Blankenburg gegründet. Seit wann genau die Naturkosmetik in das Sortiment kam konnte ich nicht recherchieren. Es werden ausschließlich hochwertige natürliche Rohstoffe, Extrakte und ätherische Öle auskontrolliert biologischem Anbau oder Wildsammlungen verwendet. Die Produkte sind dermatologisch getestet, vegan, sowie frei von synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen.

Das Aufbauende Gesichtsfluid hat es mir besonders “angetan”. Natürliches Aprikosenkernöl und Vitamin E nähren die Haut nachhaltig. Sie fühlt sich unglaublich zart an und sieht sofort frisch aus. Die Heilerde versorgt die Haut zusätzlich mit Mineralien, Spurenelementen und Nährstoffen. Mehr Spannkraft, Vitalität und ebenmäßigere Hautstrukturen sind das sichtbare Resultat. Eine zusätzliche Tagescreme brauche ich jetzt im Sommer nicht.

Ich nutze das Gesichtsfluid am Morgen, nachdem ich mein Gesicht mit der Luvos Waschcreme gereinigt habe. Sie bildet einen weichen und milden Schaum. Dieser bekommt den “Dreck restlos weg”. Auch Make Up hat keine Chance. Neben der natürlichen Heilerde wirken hier noch Traubensilberkerzen-Extrakt und Mandelöl.

Nach der Reinigung mit der Waschcreme bietet sich das Luvos Gesichtswasser an. Dieses auf einen Wattepad geben und das Gesicht leicht abtupfen. Es klärt und erfrischt die Haut und ist so perfekt für das Gesichtsfluid vorbereitet. Das Zusammenspiel der drei Produkte ist wirklich traumhaft. Mein Gesicht sieht richtig frisch und rosig aus, seit ich sie benutze. Ein Nachkauf ist absolut warscheinlich. Erhältlich ist die Naturkosmetik von Luvos in Apotheken, ausgewählten Fachmärkten, Bio- und Reformhäusern.

Auch die Luvos Creme-Masken haben mir richtig gut gefallen. Die Gesichtsmasken von Luvos gibt es in zwei verschiedenen Anwendungsformen: als intensive Pulver-Maske zum Anrühren mit einem hohen Anteil an original Luvos-Heilerde und als gebrauchsfertige, schnell aufzutragende Creme-Maske mit Heilerde im Sachet. Luvos Gesichtsmasken sind ideal als Wellnesskur nach einem anstrengenden Tag.

Die Haut wird gepflegt  mit weltvollem Sojaöl in der Anti-Aging, Mandelöl in der Feuchtigkeitsmaske, Pfirsichkernöl in der Soft-Peeling-Maske, reichhaltigem Kukuinusöl in der Zell-Aktiv-Maske und klärendem Hamamelis-Extrakt in der Reinigungs-Maske.

Wer jetzt der Meinung ist: “Das ist bestimmt ein teures Vergnügen”, der irrt gewaltig. Das Gesichtsfluid, Gesichtswasser und Waschcreme sind unter 10€ erhältlich. Die Masken ( 2x 7,5 ml ) kosten gerade mal einen Euro. Links zu z. B. Online-Apotheken findet Ihr auf den Seiten von Luvos:  HIER KLICK

Dort findet Ihr auch weitere Informationen rund um das Thema Heilerde und natürlich das umfangreiche Sortiment von Luvos.

Leave a Reply