Ansichten einer jungen Frau späten Alters

Shot Ice – Wodka Mix im Test

Ein weiterer Sponsor bei Carina`s Bloggertreffen #TMM14 war Shot Ice. Wir hatten einige Wasser-Wodka-Mix-Eis schon vorort probiert. Hätten wir mehr davon getrunken: Der Nachmittag wäre vermutlich “grottig” ausgegangen. Also haben wir noch jeweils ein paar Probetütchen mitbekommen.Shot Ice

Vorort an dem “Wassereis” gelutscht kam erst der Gedanke: Ja Lecker. Aber nach einer halben “Stange” schmeckte man nur noch Wodka. Was ja im Grunde nicht schlecht ist, wollte man das doch. Aber der Geschmack errinnert doch sehr an “Billig-Fusel” welchen man nimmt wenn nichts mehr hilft.Wir bekammen jeweils noch Shot Ice mit nach Hause. Meine lagerten bis zum heutigem Tag im Eisfach. Hatte ich “Spritnase” doch so gar keinen Grund gefunden, erneut daran zu schlickern. Aber Berichte sollten geschrieben werden. So kam mir dann die Idee.

Mix it Baby

Jedes Wochenende kaufe ich mir meinen Prosecco, mache es mir gemütlich am PC und schreibe meine Berichte.Was lag also näher diese Shot Ice Produkte als Geschmacksverstärker einmal zu probieren?                                    Shot IceZugegeben: Mein “Hausprosecco” ist auch ein Produkt der unteren Preisklasse ( 1,79€- aber mein leckerster und ich kenne sie alle)!Also Shot Ice – Rein mit Dir und probiert. Ja so ist gut.                   Shot IceMein Prosecco schmeckt auf einmal nach Pfirsich, den Wodka schmecke ich nicht mehr.

FAZITNur gemixt richtig gut. Jedenfalls für mich. Als Party-Highlight vielleicht – wenn man 20 Jahre alt ist…. oder so. Preis bei 10 Stück: 7,90€  Och Nee, da kaufe ich mir lieber einene guten Likör dafür! Sorry Shot Ice aber trotzdem DANKE!!!!

One Response to “Shot Ice – Wodka Mix im Test”

Auch wenn die Meinungen hierüber auseinander driften, würde ich mir trotzdem selber eines zum Probieren kaufen. Toll auch deine Meinung darüber zu erfahren!
Liebe Grüße Nicole. ♥

Leave a Reply